Daniela Schlegel-Friedrich

Daniela Schlegel-Friedrich
Landrätin im Landkreis Merzig-Wadern, Stellv. Landesvorsitzende im CDU LV Saar, Beisitzerin im CDU KV Merzig-Wadern, Beisitzerin im CDU OV Besseringen, Kooptiertes Vorstandsmitglied

CDU OV Besseringen

Geboren am 8. Mai 1967 in Püttlingen

wohnhaft in Merzig-Besseringen

verheiratet mit Franz Friedrich,

zwei Söhne Michael (15) und Maximilian (3), eine Tochter Kristina (5)

1986 Abitur am Peter-Wust-Gymnasium in Merzig

1986 Aufnahme als Stipendiatin in das Institut für Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung

1986-1992 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes

Schwerpunkte: Personalmanagement, Organisation, Privatrecht/Arbeitsrecht, Steuerrecht

1992 Abschluss als Diplom-Kauffrau mit Prädikat

1989-1992 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für
Organisation, Personal- und Informationsmanagement und am 
Europa-Institut, Sektion Wirtschaftswissenschaft an der Universität des 
Saarlandes

1991-1993 Freie Mitarbeiterin der PRISMA Prof. Scholz GmbH

1992-1993 Assistentin am Lehrstuhl Prof. Scholz

1992-1993 Dozentin an der Akademie der Saarwirtschaft im Fach Personalmanagement

1992 Buchveröffentlichung Scholz/Schlegel/Scholz

“Personalmarketing im Mittelstand”

1993-1995 Dozentin an der Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung im Fach Personal

1993-1994 Wirtschaftspolitische Referentin der CDU- Landtagsfraktion im saarländischen Landtag

1994-1999 Abgeordnete des Saarländischen Landtages

1999-2004 Staatssekretärin Im Ministerium für Wirtschaft

Seit 01.10.2004 Landrätin im Landkreis Merzig-Wadern

Werdegang

1979-1982 Kreisvorstand Schüler Union

1984-1993 Ortsvorstand Junge Union Besseringen

1985-1987 Stellvertretende Vorsitzende JU-Stadtverband Merzig

1986-1991 Kreisvorstand Junge Union Merzig-Wadern

1988-1992 Schatzmeisterin im Landesvorstand Junge Union Saar

seit 1994 Stellvertretende Landesvorsitzende Junge Union Saar

seit 1995 Stellvertretende Landesvorsitzende CDU Saar

seit 1993 Ortsvorstand CDU Besseringen

1994-2004 Mitglied im Ortsrat Besseringen

1999-2003 Vorsitzende der CDU Besseringen

1999-2004 Ortsvorsteherin von Besseringen

1994-1999 Abgeordnete des Saarländischen Landtages

Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur und Wissenschaft;

Vorsitzende des Untersuchungsausschusses “Studierendenwohnheime

politische Schwerpunkte: Wirtschaftspolitik, insbesondere

Informations- und Telekommunikationstechnik,

Bildungs- und Jugendpolitik.

1999-2004 Staatssekretärin Im Ministerium für Wirtschaft

Seit 01.10.2004 Landrätin im Landkreis Merzig-Wadern

Hobbies

Was ich gerne tue:

*    Sport treiben (Laufen, Aerobic, Ski alpin und Skilanglauf)

*    Aufräumen (baut angeblich Stress ab)

*    am Wochenende und im Urlaub: Lange frühstücken

*    mich mit meinen Kindern beschäftigen

*    Sparen

*    Gut essen und trinken

 

Was ich nicht gerne tue:

*    Bügeln

*    Filme ohne Happy-End anschauen

*    Putzen

*    Einkaufen